Stoffwechsel

Immer mehr Menschen sind von Stoffwechselerkrankungen betroffen. Dazu zählen unter anderem erhöhte Cholesterinwerte, erhöhte Triglyceridwerte, erhöhte Harnsäurewerte und Gicht, Bluthochdruck und die Zuckerkrankheit. Die Folgen dieser Erkrankungen werden oftmals unterschätzt. Deshalb ist es sehr wichtig in diätologischer Betreuung zu sein, um mögliche Folgen vorzubeugen und den Krankheitsverlauf zu verlangsamen bzw. zu stoppen.

1. Termin:
Zu Beginn der Beratung erfolgt eine sogenannte BIA-Messung, um Ihre genaue Körperzusammensetzung zu ermitteln. Ebenso wird Ihr individueller Energie- und Nährstoffbedarf berechnet. Dies dient als Basis für die Entwicklung eines optimal für Sie angepassten Ernährungsplans. Damit ich mir ein umfangreiches Bild über Ihre bisherigen Ernährungsgewohnheiten machen kann, ist es wichtig, dass Sie vorab ein Ernährungstagebuch führen. Während der Beratung analysiere ich dieses und somit Ihr Essverhalten.

2. Termin:
Nachdem ich Sie im ersten Termin kennen lernen durfte, gebe ich Ihnen beim zweiten Termin ein auf Sie zu geschneidertes Ernährungskonzept mit auf dem Weg. Anhand aller über Sie gesammelten Daten, kann ich Empfehlungen und Ernährungstipps erarbeiten, die speziell an Sie angepasst sind. Es erfolgt eine genaue Erklärung des Konzeptes und des weiteren Vorgehens.

Nach diesen ersten Terminen besteht die Möglichkeit mittels Folgeterminen den Verlauf Ihrer Therapie zu checken und ebenso eine BIA-Vergleichsmessung zu machen, um zu überprüfen, ob und in wie fern sich Ihre Körperzusammensetzung geändert hat.